Knorpelregenerationstherapie

Die Arthrose ist eine typische Abnutzungs- und Verschleißerscheinung des Gelenkknorpels. Der Knorpelabrieb im Gelenk führt bei vermehrter Belastung immer wieder zu Entzündungen der Gelenkkapsel. Diese Entwicklung kann durch Schmerzen oder andere Beschwerden begleitet werden. Die Arthrose entwickelt sich langsam und schleichend. Sie tritt nicht nur im Alter auf, sondern kann aufgrund bestimmter Risikofaktoren auch schon bei jüngeren Menschen entstehen.

Ursachen können sein:

  • einseitige Belastung
  • zu wenig Bewegung
  • Übergewicht
  • angeborene oder erworbene Fehlstellungen der Gelenke z.B. O- und X- Beine

Arthrose kann in allen Gelenken auftreten, vorrangig dort wo übermäßig belastet wird wie dem Knie- oder Hüftgelenk.

Man klassifiziert die Arthrose je nach Fortschreiten in unterschiedliche Grade (I bis IV). Wenn der Knorpel im Endstadium komplett abgenutzt ist, kann er nicht wieder aufgebaut werden und ein künstlicher Gelenkersatz ist obligatorisch.

Daher ist es wichtig, frühzeitig den Abnutzungsprozess aufzuhalten. Das kann in vielen Fällen durch eine Behandlung mit Hyaluronsäure erreicht werden. Diese wird von Außen zugeführt und so die natürliche Gelenkschmiere ergänzt.

Hyaluronsäure ist eine natürliche Substanz die in vielen Organen des Körpers wichtige Aufgaben erfüllt. In den Gelenken verleiht die Hyaluronsäure der Gelenkflüssigkeit ihre visköse Konsistenz und sorgt damit für eine gute Gleitfähigkeit.

Ich arbeite bei großen Gelenken mit einer Kur aus 5 Injektionen direkt in das betroffene Gelenk im Abstand von etwa einer Woche. Das verwendete Medikament wird biotechnologisch hergestellt und zeichnet sich durch hohe Reinheit und damit sehr gute Verträglichkeit aus. Die Indikation zur Behandlung ist immer im Einzelfall mit dem behandelnden Arzt zu stellen.

Wie Sie uns erreichen

Praxis Dr. Pape
Theodor-Babilon-Straße 3
50679 Köln

Telefon: 0221 811741
Fax: 0221 8802411
E-Mail:

Wann Sie uns erreichen

Unsere Sprechzeiten:

Montag: 07:15 Uhr - 11:15 Uhr und 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Dienstag: 07:15 Uhr - 11:15 Uhr und 14:45 Uhr - 17:30 Uhr
Mittwoch: 07:15 Uhr - 11:15 Uhr
Donnerstag: 07:15 Uhr - 11:15 Uhr und 14:45 Uhr - 17:30 Uhr
Freitag: 07:15 Uhr - 11:15 Uhr