Akupunktur - Behandlung nach chinesischer Tradition

Fast jeder hat schon von Akupunktur gehört oder Bilder gesehen, auf denen Menschen zu sehen sind, übersät mit kleinen Nadeln. Doch was genau steckt hinter dieser Technik? Bereits im 2 Jahrhundert vor Christus kannten die Menschen in China Akupunktur. Die chinesische Medizin geht von der Lebensenergie des Körpers aus, der Qi. Diese fließt auf definierten Leitbahnen beziehungsweise Meridianen durch unseren Körper und steuert darüber alle Körperfunktionen. Liegt irgendwo auf einer dieser Leitbahnen eine Störung vor, kann die Energie nicht mehr zirkulieren und es kommt zu den verschiedensten Erkrankungen. Mittlerweile sind rund 400 Akupunkturpunkte bekannt.

Durch gezieltes Setzen der Akupunkturnadeln auf die Akupunkturpunkte der blockierten Meridian soll die Störung im Fluss des Qi behoben werden und die Energie im Körper kann wieder ungehindert fließen.

Bei der Akupunktur ist es wichtig, dass der Patient während der Behandlung ruhig und entspannt liegt oder sitzt. Eine Sitzung dauert in der Regel 20 bis 30 Minuten. In dieser Zeit setzen wir die Akupunkturnadeln vorsichtig in die blockierte Leitbahn. Durch diesen Reiz ggf. in Kombination mit Wärme lösen sich die Störungen in den Meridianen. Während einer Sitzung werden so wenig Nadeln wie möglich gesetzt um gezielt mit dem Körper arbeiten zu können und ihn nicht zu überreizen.

Der Erfolg der Akupunktur bei orthopädischen Erkrankungen wurde bereits oft untersucht und konnte durch die GERAC-Studien belegt werden. Diese gilt als größte Akupunkturstudie weltweit. Als Mitglied in der Forschungsgruppe Akupunktur e.V. habe ich meine Akupunkturausbildung mit dem Diplom abgeschlossen. Dass ich kontinuierlich an Weiterbildungen teilnehme, versteht sich von selbst. Nur so kann ich immer nach dem aktuellsten Wissenstand meine Behandlungen durchführen und Ihnen höchste Qualität der Akupunkturbehandlung gewährleisten.

Einige Anwendungsbereiche:

  • Schulter- / Nacken-Schmerzen
  • Kniegelenksarthrose
  • chronische Rückenschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Prophylaxe von Migräneattacken

Wie Sie uns erreichen

Praxis Dr. Pape
Theodor-Babilon-Straße 3
50679 Köln

Telefon: 0221 811741
Fax: 0221 8802411
E-Mail:

Wann Sie uns erreichen

Unsere Sprechzeiten:

Montag: 07:15 Uhr - 11:15 Uhr und 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Dienstag: 07:15 Uhr - 11:15 Uhr und 14:45 Uhr - 17:30 Uhr
Mittwoch: 07:15 Uhr - 11:15 Uhr
Donnerstag: 07:15 Uhr - 11:15 Uhr und 14:45 Uhr - 17:30 Uhr
Freitag: 07:15 Uhr - 11:15 Uhr